Lüfter der Synology Disk Station DS409slim tauschen

11. Juli 2012

Die Synology Disk Station 409slim ist ein kleines NAS mit Platz für maximal vier 2,5-Zoll-Festplatten. Ich habe meines seit gut zwei Jahren in Betrieb und verwende es als Medienserver und als Fileserver fürs Büro. Weil die Disk Station im Wohnzimmerregal steht, war der möglichst lautlose Betrieb ein wichtiges Kaufkriterium, und über viele Monate habe ich auch fast nichts von der DS gehört.

In letzter Zeit hat sich aber der Lüfter mit einem unangenehmen Laufgeräusch bemerkbar gemacht, und daher wollte ich ihn ersetzen.

Der verwendete Lüfter ist ein EC6010L12ER von Evercool (60×60×10 mm) und einem angeblich besonders langlebigen Rotorlager, den mir Synology nach einem freundlichen Mailwechsel mit deren Support innerhalb von nur fünf Tagen direkt aus Taiwan zugesendet hat. Gekostet hat das Ersatzteil nur Fracht und Versandspesen von insgesamt 15 USD.

Andere Quellen für genau diesen Lüftertyp habe ich im Web nicht gefunden – entweder waren die Lüfter zu breit oder hatten eine leicht variierende Typenbezeichnung wie “EC6010M12E”.

Den Tausch habe ich selbst durchgeführt. Weil dabei die DS409slim vollständig disassembliert werden muss, erlischt natürlich jeder Garantieanspruch. Mein NAS war aber ohnehin schon jenseits der Garantiedauer.

Die folgende Demontageanleitung kann man wahrscheinlich auch für das Nachfolgemodell Synology Disk Station DS411slim verwenden, die sich mit der DS409slim eine identische Gehäusekonstruktion teilt und nach Vergleich der technischen Daten anscheinend nur in den Leistungsdaten der CPU und im Speicherausbau besser ist.

Benötigtes Werkzeug

  • Schraubendreher Phillips PH0×40
  • Schraubendreher Phillips PH2
  • Eventuell ein wenig Alleskleber-Stick zum Fixieren der kleine Schrauben

Vorbereitungen

  • Fahre die DiskStation entweder durch langes Drücken auf den Standby-Schalter am Gehäuse oder über den DSM herunter.
  • Trenne die DiskStation von der Stromversorgung und vom Netzwerkkabel.
  • Stelle sicher, dass jeder benutzte Festplatteneinschub mit einer eindeutigen Nummer gekennzeichnet ist.

Synology Disk Station DS409slim demontieren

Entferne alle Einschübe für die Festplatten. Die Festplattenträger sind über eine federnde Kunststoff-Nase mit dem Gehäuse verriegelt und lassen sich mit einem festen Ruck ohne zusätzliches Werkzeug aus dem Käfig entfernen. Verwahre die Festplattenträger an einem sicheren Platz, an dem sie dich bei der Reparatur nicht stören und sie in Ruhe liegen können. Achte darauf, dass du die Festplatten später wieder in der ursprünglichen Reihenfolge einbauen musst.

Entferne die rechte Gehäuseschale. Löse dazu die beiden Schrauben an der Rückwand und ziehe die Gehäuseschale nach hinten und zur Seite weg. Die Gehäuseschale ist über Kunststoffhaken mit dem Chassis verbunden.

Entferne die mittlere Gehäuseschale. Lege das Gehäuse der DS dazu auf die Seite und entferne die vier Schrauben im Inneren. Ich tauche die Spitze des Schraubendrehers dazu in den Alleskleber-Stick, damit die Schrauben an der Spitze haften und nicht im Gehäuse verloren gehen. Drehe die Schale anschließend nach vorne, sodass der USB-Anschluss an der Front aus der Schale schlüpft, und hebe sie seitlich weg. Die Schale ist nicht befestigt, ist aber mit Führungsnasen an der linken Schale ausgerichtet.

Entferne die vier Schrauben, mit denen die linke Gehäuseschale mit dem Blechchassis verbunden ist und löse diesen Gehäuseteil vom Chassis. Nun ist der Lüfterträger frei zugänglich.

Lüfter der DS409slim tauschen

Löse die drei Schrauben, mit denen der Metall-Lüfterträger am Chassis befestigt ist.

Trenne den Anschlussstecker des Lüfters mit sanften Zug von der Elektronikplatine.

Falls sich dabei der Kunststoffkragen des Steckers von der Platine löst, entferne ihn mit einer Messerklinge oder einem flachen kleinen Schraubenzieher vom Lüfterkabel und befestige ihn wieder auf dem Stecker der Elektronikplatine.

Löse die vier Schrauben, mit denen der Lüfter am Lüfterträger befestigt ist.

Befestige den Ersatzventilator wieder mit den vier Schrauben im Lüfterträger, stecke das Lüfterkabel wieder vorsichtig an und schraube den Lüfterträger am Chassis fest.

Test und Zusammenbau

  • Teste, ob sich das Lüfterrad leicht und geräuschlos drehen lässt.
  • Montiere das Blechchassis in der linke Gehäuseschale.
  • Versorge die DS409slim kurz mit Strom und schalte sie ein. Der Lüfter soll sich nun geräuschlos drehen. Schalte die Synology Disk Station wieder aus und trenne sie von der Stromversorgung.
  • Assembliere das restliche Gehäuse in umgekehrter Richtung und achte bei der Bestückung der Festplatten auf die richtige Reihenfolge.

Das war’s. Von der DS hört man jetzt nur mehr was, wenn die Festplatten hochfahren.