Textpattern 4.0.7 bringt Artikel mit Ablaufdatum

18. November 2008

Nicht jede Veröffentlichung im Web ist für die Ewigkeit gedacht, und deswegen gibt’s in Textpattern CMS ab Version 4.0.7 Artikel mit Ablaufdatum.

Ein paar Anläufe für eine solche Funktion hatte es bereits in Form von Plugins oder Änderungen direkt am Code gegeben, aber jeder dieser Ansätze litt an Unzulänglichkeiten: Entweder wurden Artikel bis zum Ablaufdatum nicht in den Feeds veröffentlicht, waren nach dem Ablaufdatum weiterhin über die Feeds lesbar, oder es wurde an den Daten des Artikels selbst gedreht.

Bei Textpattern 4.0.7 bestimmt ein zusätzlicher Zeitstempel die Lebensdauer eines Artikels:

Ablaufdatum eines Artikels in Textpattern 4.0.7 einstellen

Neue Tags

In Seitenvorlagen und Artikelbausteinen kann über einige neue Tags auf dieses Verhalten zugegriffen werden:

  • <txp:expires /> verhält sich analog zu <txp:posted /> und wird mit den selben Tagattributen gesteuert.
  • <txp:if_expires>...<txp:else />...</txp:if_expires>: Prüft, ob ein Ablaufdatum für den Artikel eingegeben wurde.
  • <txp:if_expired>...<txp:else />...</txp:if_expired>: Prüft, ob der Artikel sein Ablaufdatum überschritten hat.

Einstellungen

Die neue Option “Erloschene Artikel veröffentlichen?” steuert die Methode, mit der Textpattern erloschene Artikel behandelt.

In der Stellung “Ja” werden erloschen Artikel weiterhin veröffentlicht. Das mag auf den ersten Blick unsinnig wirken, erlaubt aber, über das Tag <txp:if_expired> Abschnitte eines Artikels nur nach dem Ablaufdatum auszugeben und zum Beispiel einen Hinweis einzublenden. Gleichzeitig bleibt der Inhalt des Artikel weiterhin im Index der Suchmaschinen erhalten – ein aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung oft günstiges Verhalten.

Wird “Erloschene Artikel veröffentlichen?” auf “Nein” gesetzt, erzeugt der Zugriff auf einen erloschenen Artikel die knappe Antwort ‘410 Gone’. Wie bei allen Fehlern mit dem Status 4xx, die Textpattern behandelt, kann das Aussehen dieser Fehlerseite über eine Seitenvorlage mit dem Namen “error_410” konfiguriert werden.

Kommentare

  1. Das ist eine tolle und nützliche Funktion, die ich in der Zukunft sicherlich oft einsetzen werde. Sowas hatte ich, bis jetzt, immer manuell gemacht.

    Ich würde aber “Erlischt” mit “Ablaufsdatum” und “Erloschene Artikel veröffentlichen?” mit “Abgelaufene Artikel veröffentlichen?” ersetzen. Wäre nur ein Vorschlag, denn es klingt für mich irgendwie passender.

    Ist auch schon bekannt, wann wir mit der 4.0.7 ungefähr rechnen können? :)

  2. Nach so was habe ich auch schon laenger gesucht. Habe diesen Beitrag uebrigens ueber Google gefunden. Ich schreibe einen Firmenblog ueber meinen Onlineshop und gebe da auch ab und zu mal Gutscheincodes weiter. Diese sind aber natuerlich nicht fuer die Ewigkeit gueltig, und daher ist ein Ablaufdatum fuer den Beitrag selber sehr sinnvoll.

  3. Noch besser wäre es natürlich wenn man auch einstellen könnte das ein Artikel wiederholt zu bestimmten Zeitpunkten wieder angezeigt wird.

    Z.b. zu Weihnachten, Silvester, Muttertag usw. Oder zu bestimmten Uhrzeiten.