Titrax: Mobile Zeiterfassung

25. Juli 2001

Titrax

Titrax (“Time Tracks”) ist ein Werkzeug zur Zeitaufzeichnung für verschiedene, frei definierbare Projekte. Der Start, Stopp oder Wechsel der Zeitaufzeichnung geschieht mit einem einfachen Tap auf den Listeneintrag.

Vorteile

  • Zeitaufzeichnung für viele verschiedene Projekte mit einem simplen Tap
  • Notizfunktion zu jedem Projekt
  • Optionale Zeiteintragungen in den Palm-Kalender
  • Freeware

Nachteile

  • Zur weiteren Auswertung der erfassten Aufzeichnungen muss ein Programm auf dem Desktop herhalten. Geben tut’s dafür ein Perl-Skript, das ich aber nie versucht habe. Ein Spreadsheet und manuelle Datenübertragung sind für einen Vorgang, der nur ein Mal im Monat passiert, komfortabel genug.
  • Irgendwie ist der Look&Feel nicht wie im Rest der Palm-Welt (zB heisst der Knopf zum positiven Beenden eines Dialogs nicht einfach “Ok”, sondern “Commit”). Unix-Ursprünge halt.

Meine Alternativen

  • HourzPro: Verwaltet verrechenbare Stunden, Klienten, Projekte, Stundensätze und erzeugt daraus komplette Wochen- oder Monatsabrechnungen. Führt eine logbuchartige Zeitaufzeichnung, trotzdem bleibt die Bedienung intuitiv und einfach.
  • Hours: Verwaltet verrechenbare Stunden und Stundensätze und erzeugt daraus komplette Wochen- oder Monatsabrechnungen sowie Gantt-Charts. Der Funktionsumfang ist etwas geringer als jener von HourzPro, aber: Hours ist Freeware und Open Source.