XML-RPC für Textpattern

6. Juni 2006

Seit Ende 2005 war es angekündigt, nun ist es da: XML-RPC für Textpattern.

Das Verfassen von Artikeln für eine mit Textpattern laufende Website ist damit nicht nur innerhalb der Adminstrationsoberfläche im Browser möglich, sondern auch über Desktop-Programme wie ecto oder Zoundry. Zielgruppe sind damit unter anderem Autoren, die mit der Oberfläche einer konventionellen Textverarbeitung vertraut sind und dieses Handling-Wissen auch zur Erstellung von Inhalten auf der Website nutzen wollen. Ein Kontakt mit HTML ist damit vermeidbar.

XML-RPC für Textpattern erlaubt aber je nach Einstellung der Website scheinbar auch weiterhin das Posten von mit Textile formatierten Inhalten.