Webdesign: Die Eckpfeiler der Gestaltung

19. August 2005

Die Gestaltung von Websites kann durch Einhaltung einiger einfacher Prinzipien zukunftssicher und effizient gehalten werden.

Eine Website muss verschiedene Ansprüche erfüllen:

  • Ästhetische Optik
  • Leicht erfassbare Inhalte
  • Standardgerecht in der technischen Realisierung
  • Leicht zu finden

Diese Ansprüche werden im Detail von folgenden Grundsätzen getragen:

Ästhetische Optik

  • Ihre Website ist ein Medium, das Eindruck macht, im Guten wie im Schlechten.
  • Es ist schwer, aus bereits gemachten Fehlern zu lernen: Sie werden kaum Feedback von Lesern erhalten, die sich nach einem ersten kurzen Blick wieder weiterbewegen. Erfahrung im Webdesign zählt.
  • Das Web ist voll von interessanten, optisch ansprechenden und gut konsumierbaren Websites. Amateurhafte Gestaltung verführt den Besucher dazu, Ihr Unternehmen ebenfalls als unprofessionell zu beurteilen.

Leicht erfassbare Inhalte

  • Ihre Website braucht gute Inhalte in Text und Bild, die beim Leser Lust auf einen weiteren Kontakt mit dem Unternehmen erzeugen.
  • Text für das Lesen am Bildschirm zu schreiben erfordert andere Verfahren als Textgestaltung für Broschüren oder Zeitschriftenartikel.
  • Lesen am Bildschirm ist um circa 30 Prozent anstrengender und langwieriger als Lesen von Papier.

Standardkonformes Webdesign

  • Die Standards des World Wide Web Consortiums sind ein etablierter gemeinsamer Nenner unter Software- und Geräteherstellern sowie modernen Webdesignern.
  • Ihre Website wird damit von allen Browserprogrammen auf vielen Geräten mediengerecht dargestellt. Mit nur geringem Aufwand ist es möglich, die Druckversion einer Seite zu erzeugen oder eine Fassung für die Darstellung auf einem Mobiltelefon anzubieten.
  • Eine spezielle Optimierung an einen bestimmten Browser wie Internet Explorer oder Firefox ist nicht nötig. Das vereinfacht die erstmalige Erstellung ebenso wie die weitere Wartung und Redesigns.

Leicht zu finden in Suchmaschinen

  • Sie können im Regelfall auf die gerne verkauften “Suchmaschinenoptimierungen”, die die Erstellung der Website verkomplizieren und verteuern würden, verzichten.
  • Ihre Website wird auch ohne den Einsatz solcher Maßnahmen von Google, MSN Search oder Yahoo! gefunden.
  • Die Einhaltung einiger einfacher Grundsätze zur suchmaschinen-gerechten Website-Gestaltung reicht in vielen Fällen aus.

Und das Gute an allen diesen Grundsätzen: Die Umsetzung dieser Prinzipien im Webdesign macht die Erstellung einer Website nicht teuer oder langwieriger. Wenn Sie bereits eine Website betreiben, kann ein Redesign, das zumindest einige dieser Grundlagen berücksichtigt, Ihre Website attraktiver und langfristig kostensparender werden lassen.

Websites, deren Gestaltung nach diesen Grundsätzen erfolgt ist, finden Sie in meinem Portfolio.